Winterthurer Stadtweste –
Damit kannst Du dich sehen lassen!

Wer von anderen Verkehrsteilnehmern frühzeitig erkannt wird, fühlt sich im Velosattel wohler. Um diese Botschaft zu verbreiten, lancieren die örtlichen Velohändler gemeinsam die Winterthurer Stadtweste mit Unterstützung der Stadtpolizei.

Die Idee

Im Frühling locken wärmende Sonnenstrahlen  wieder viele Leute in den Sattel. Doch diese Jahreszeit ist tückisch: Noch sind die Tage kurz, und wer abends noch etwas länger in der Stadt  bleibt, wird schnell von der frühen Dämmerung überrascht. «Wenn es eindunkelt, fühlen sich manche  Leute auf dem Velo nicht mehr wohl», weiss Andi Bundi vom Veloladen Bikestop, «Auch bei funktionierendem  Velolicht fährt  immer etwas Unsicherheit mit, ob man von den anderen Verkehrsteilnehmern gesehen wird.»

Auch wenn in den allermeisten Fällen Velofahrten im Dunkeln problemlos  verlaufen, bleibt vielen Leuten ein mulmiges Gefühl. Andi Bundi und seine Berufskollegen aus den Winterthurer Velogeschäften nehmen dieses ernst. Deshalb lancieren sie gemeinsam die reflektierende Winterthurer Stadtweste. «Wir möchten Velofahrenden das Vertrauen geben, dass sie gesehen werden», erklärt Bundi den Entscheid, eine eigene Leuchtweste zu entwickeln.

 

Die Stadtweste

Solche Accessoires nützen aber nur, wenn sie getragen werden, weiss Andi Bundi: «Viele Leute ziehen grelle Leuchtartikel nicht gerne an, weil sie diese als unmodisch empfinden.» Daher wählten die Winterthurer Velogeschäfte einen besonderen Stoff eines belgischen Spezialisten. Dieser ist matt grau, leuchtet aber hell weiss auf, sobald er in den Lichtkegel eines Scheinwerfers oder einer Strassenlaterne kommt. Abseits der Strasse bleibt die Weste dezent und harmoniert gut mit Alltagsbekleidung. Als Designelement ziert sie vorne und hinten die Winterthurer Skyline. «Dadurch wird die Stadtweste zu einem einzigartigen Produkt mit lokalem Bezug», ist Mitinitiator Andi Bundi stolz.

Die hochwertig verarbeitete Winterthurer Stadtweste ist ab Mitte März in zwei Grössen verfügbar. Atmungsaktive Stretcheinsätze sorgen für einen perfekten Sitz bei unterschiedlich dicken Jacken. Sie und sorgen zusammen mit dem Netzfutter für hohen Tragekomfort.

 

Die Wirkung

Eine häufige Ursachen für Zusammenstösse ist, dass sich Verkehrsteilnehmer nicht rechtzeitig erkennen. Gemäss Auswertungen von Verkehrsunfällen durch den Touring Club Schweiz (TCS) ist das Risiko eines Unfalls in der Dämmerung und nachts dreimal höher als am Tag.

Im Rahmen der Kampagne made visible haben TCS und BFU festgestellt, dass Personen mit reflektierender Bekleidung auf der
Strasse rund drei- bis fünfmal früher gesehen als jemand, der normale helle oder dunkle Strassenbekleidung trägt.

 

Der Stadtweste-Verkaufspartner Veloplus zeigt in einem Video eindrücklich, wie
Velofahrende ohne und mit reflektierender Bekleidung auf der Strasse gesehen werden.  

Die Partner

Die Idee der Stadtweste stösst auf gutes Echo: «Ich finde es toll, dass die Winterthurer Stadtweste hohe Sichtbarkeit als praktischen Mehrwert mit modischem Flair verbindet und erst noch einen lokalen Bezug schafft», sagt Barbara Günthard-Maier, Vorsteherin des Departements Sicherheit und Umwelt in Winterthur und damit auch Chefin der Stadtpolizei. Sie unterstützt daher die Lancierung der Winterthurer Stadtweste persönlich mit der Empfehlung, dass sich Velofahrende im Strassenverkehr sichtbar machen: «Die Stadtpolizei begrüsst es, wenn Velofahrende auf der Strasse gut zu erkennen sind. Sie tragen damit zu einem entspannteren Verkehrsklima mit bei.»

 
Stadträtin Barbara Günthard-Maier setzt sich persönlich dafür
ein, dass Velofahrende im Verkehr gut gesehen werden.

 

Mit Unterstützung der Stadtpolizei Winterthur wird die Weste während den kommenden Wochen mit einer Plakatkampagne vorgestellt. Der Slogan „Damit kannst Du Dich sehen lassen“ weist auf die Empfehlung hin, sich im Verkehr sichtbar zu machen. Zudem betont er den modischen Charakter der Winterthurer Stadtweste, die auch abseits der Verkehrswege gut aussieht.

 

Die Verkaufsstellen

Die Winterthurer Stadtweste ist ab Mitte März 2020 für 49.50 Franken exklusiv in ausgewählten Winterthurer Geschäften erhältlich:

Bikestop
Cycle-Shop Wild
dynamoo Veloservice
Fateba
Radwerk

Stahlross
Star Bicycle
Total Sport
Velo Maier
Velo Mohr
Veloplus (nur im Ladengeschäft Winterthur)
Winterthur Tourist Information